Zum Inhalt
Fakultät Rehabilitationswissenschaften

Dortmunder Mutismus Therapie

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: online
Veran­stal­tungs­art:
  • DortMuT Basisseminar
  • externer Veranstalter

2-tägiges Basisseminar

Logopädie Plus Akademie: online

Die Veranstaltung wird durch einen externen Forbildungsanbieter organisiert. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.

https://www.lpp-akademie.de/fortbildungen/

Die Arbeit mit selektiv mutistischen Kindern ist seit vielen Jahren der zentrale Therapie- und Forschungsschwerpunkt im Sprachtherapeutischen Ambulatorium der Technischen Universität Dortmund. Beratungs- und Therapieanfragen von Familien mutistischer Kinder erfolgen deutschlandweit. Eine Vernetzung mit anderen Fachpersonen und Institutionen, die sich in den Themenkomplex „Mutismus" einarbeiten bzw. diesen ausdifferenzieren möchten, ist deshalb unser großes Anliegen.

Fachlich vertritt die Fortbildung den therapeutischen Ansatz »DortMuT« (Dortmunder Mutismus-Therapie), der auf dem Konzept von Katz-Bernstein für schweigende Kinder und Jugendliche basiert und vom Mutismus-Team des Sprachtherapeutischen Ambulatoriums weiterentwickelt und spezifiziert wurde.

Inhalte der Fortbildung sind u.a.:

  • theoretische Grundlagen zum selektiven Mutismus
  • Diagnostik: Verfahren und Vorgehen
  • Gestaltung von Erstkontakten mit selektiv mutistischen Kindern bzw. Jugendlichen unterschiedlichen Alters
  • Schwerpunktbereiche des therapeutisches Vorgehen nach DortMuT
    • das Konzept des Safe Place
    • Arbeit mit Handpuppen
    • Symbol- und Rollenspiel als therapeutische Intervention
    • verhaltenstherapeutische Elemente: Verhandlungen und Verträge
    • gezielter Aufbau des Sprechens
    • Transferarbeit
    • Vernetzung und Beratung (mit Eltern, Kitas, Schulen etc.)